Cover DIN EN 60068-2-57 VDE 0468-2-57:2015-10
größer

DIN EN 60068-2-57 VDE 0468-2-57:2015-10

Umgebungseinflüsse

Teil 2-57: Prüfungen – Prüfung Ff: Schwingen – Zeitverlaufverfahren und Sinusimpulse

(IEC 60068-2-57:2013); Deutsche Fassung EN 60068-2-57:2013
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2015-10
VDE-Artnr.: 0400146

Inhaltsverzeichnis

Teil -2-57 der DIN EN 60068 legt ein allgemein gültiges Prüfverfahren dar, mit dem durch Anwendung eines Zeitverlaufs die Widerstandsfähigkeit von Prüflingen gegenüber transienten Schwingungen mit vorgegebenem Schärfegrad ermittelt werden kann.
Anleitungen zur Präzisierung der Prüfanforderungen für konkrete Spezifikationen sowie eine Zusammenfassung der Einflüsse zur Festlegung der Verfahren sind ebenfalls enthalten.
Im Vergleich zur vorausgehenden Ausgabe wurden die Teile 60068-2-57 und -2-59 redaktionell zusammengeführt, einschließlich einer Vereinheitlichung der bestehenden Einzelprüfungen. Der Titel der Norm wurde modifiziert zur Aufnahme eines Sinusimpuls-Verfahrens.

Gegenüber DIN EN 60068-2-59:1995-03 und DIN EN 60068-2-57:2000-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) die Teile -2-59 und -2-57 der Reihe IEC 60068 wurden redaktionell verbunden;
b) der Titel wurde modifiziert, um ein Sinusimpuls-Verfahren einzuschließen.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

19 PRÜFWESEN
19.040 Prüfung von Umgebungseinflüssen
19.080 Elektrische und elektronische Prüfungen

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.