Cover DIN EN IEC 60068-2-85 VDE 0468-2-85:2020-05
größer

DIN EN IEC 60068-2-85 VDE 0468-2-85:2020-05

Umgebungseinflüsse

Teil 2-85: Prüfverfahren – Prüfung Fj: Schwingen – Nachbildung von Langzeitsignalen

(IEC 60068-2-85:2019); Deutsche Fassung EN IEC 60068-2-85:2019
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2020-05
VDE-Artnr.: 0400387

Gegenstand dieses Teils -2-85 der IEC 60068 ist die Beanspruchung von Komponenten, Geräten oder anderen elektrontechnischen Erzeugnissen durch dynamische, sehr spezifische Schwingungen bei Gebrauch, Transport und Lagerung. Das hier vorgestellte Prüfverfahren ergänzt bereits präzisierte Schwingungs-Prüfverfahren (IEC 60068-2-27, IEC 60068-2-81, IEC 60068-2-6, IEC 60068-2-64) im Hinblick auf einen besonderen Produkt-Einsatz, gegebenenfalls unregelmäßig auftretende Einflüsse für bestimmte, gewählte Zeitabschnitte. In erster Linie kommt es daher dann zur Anwendung, wenn allgemein gültige Verfahren zur Bewertung besonders der Langzeit-Einflüsse nicht ausreichen. Im Ergebnis sollen hier kumulierte Stress-Faktoren in ihren Wirkungen auf strukturell mechanische und andere funktionale Schwachstellen deutlich werden.
Die Anwendung von Elektronik, in unterschiedlichsten Umgebungen, nimmt stetig zu, und eine Beeinträchtigung der Funktion oder signifikante Verringerung der Leistung soll natürlich möglichst vermieden werden durch geeignete Vor-Prüfungen und Bewertungen.
Zuständig ist das DKE/K 131 "Umgebungsbedingungen, Klassifizierung und Prüfungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

19 PRÜFWESEN
19.020 Prüfbedingungen und Prüfverfahren im Allgemeinen
19.040 Prüfung von Umgebungseinflüssen
19.080 Elektrische und elektronische Prüfungen
19.100 Zerstörungsfreie Prüfungen

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.