Cover DIN EN IEC 60317-0-6 VDE 0474-317-0-6:2021-11
größer

DIN EN IEC 60317-0-6 VDE 0474-317-0-6:2021-11

Technische Lieferbedingungen für bestimmte Typen von Wickeldrähten

Teil 0-6: Allgemeine Anforderungen – Runddrähte aus Kupfer, blank oder lackisoliert, mit Glas-Fasergewebe umsponnen und mit Harz oder Lack imprägniert

(IEC 60317-0-6:2020); Deutsche Fassung EN IEC 60317-0-6:2020
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-11
VDE-Artnr.: 0400475

Dieser Teil der IEC 60317 ist ein Teil einer Gruppe von Normen, die isolierte Drähte zum Herstellen von Spulen in elektrischen Betriebsmitteln behandelt. Diese Gruppe besteht aus drei Normenreihen: 1) Wickeldrähte - Prüfverfahren (Normenreihe IEC 60851); 2) Technische Lieferbedingungen für bestimmte Typen von Wickeldrähten (Normenreihe IEC 60317); 3) Verpackung von Wickeldrähten (Normenreihe IEC 60264). Es werden allgemeine Anforderungen behandelt an blanke oder lackisolierte Runddrähte aus Kupfer, die mit Glas-Fasergewebe umwickelt und mit Harz oder Lack imprägniert sind. Der Nenndurchmesserbereich ist in der jeweiligen technischen Lieferbedingung angegeben. Wird auf Wickeldrähte Bezug genommen, die in einer Norm der Normenreihe IEC 60317 behandelt werden, sollten die folgenden Angaben in der Beschreibung gemacht werden: - Verweisung auf die entsprechende IEC-Lieferbedingung; - Nenndurchmesser des Leiters in mm; - Grad der Beschichtung und der Glasumhüllung. Die Beschichtung muss durch folgende Grade der Dicke gekennzeichnet sein: - GL1, blanker Leiter mit 1 Schicht Glas-Fasergewebe; - GL2, blanker Leiter mit 2 Schichten Glas-Fasergewebe; - Grad 1 GL1, lackisoliert Grad 1 (Grad 1) mit 1 Schicht Glas-Fasergewebe (GL1); - Grad 1 GL2, lackisoliert Grad 1 (Grad 1) mit 2 Schichten Glas-Fasergewebe (GL2); - Grad 2 GL1, lackisoliert Grad 2 (Grad 2) mit 1 Schicht Glas-Fasergewebe (GL1); - Grad 2 GL2, lackisoliert Grad 2 (Grad 2) mit 2 Schichten Glas-Fasergewebe (GL2). (GL2).

Gegenüber DIN EN 60317-0-6:2007-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Überarbeitung von 3.3, Aussehen;
b) Überarbeitung der Tabelle 1, maximaler Gesamtdurchmesser des Grad 1 Drahtes über Ein-Glas-Fasergewebe, Umhüllung für Leiternenndurchmesser 1 600 mm - 5 000 mm;
c) Überarbeitung der Tabelle 2, maximaler Gesamtdurchmesser des Drahtes der Klasse 1 mit doppelter Glas-Fasergewebeumhüllung für Maße des Leiterdurchmessers von 1 600 mm - 5 000 mm;
d) Klarstellung in Tabelle 3, Messung der Dehnung.