Cover DIN CLC/TR 50436-3 VDE V 0406-3:2011-11
größer

DIN CLC/TR 50436-3 VDE V 0406-3:2011-11

Alkohol-Interlocks – Prüfverfahren und Anforderungen an das Betriebsverhalten

Teil 3: Leitfaden für Entscheider, Käufer und Nutzer;

Deutsche Fassung CLC/TR 50436-3:2010
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2011-11
VDE-Artnr.: 0406005
Ende der Übergangsfrist: 2019-10-31

Inhaltsverzeichnis

Ein Alkohol Interlock ist ein aus einem Atemalkoholmessgerät und einer Wegfahrsperre bestehendes System, das sich ohne Schwierigkeiten in ein Motorfahrzeug einbauen lässt. Bevor das Fahrzeug gestartet werden kann, muss eine Atemprobe in das Alkohol Interlock abgegeben werden, was normalerweise durch ein Mundstück erfolgt. Sobald die Atemalkoholmessung erfolgt ist, hindert das Alkohol Interlock Fahrer am Starten des Motors, wenn die Alkoholkonzentration in deren Atemluft über einem vorher festgelegten Grenzwert liegt. Dieser Grenzwert kann auf den gesetzlich festgelegten Grenzwert eines jeweiligen Landes oder darunter eingestellt sein.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 50436-3 VDE 0406-3:2017-08

Alkohol-Interlocks – Prüfverfahren und Anforderungen an das Betriebsverhalten

Teil 3: Leitfaden für Behörden, Entscheider, Käufer und Nutzer;

85,13 € 
Warenkorb