Cover DIN EN 61462 VDE 0441-102:2008-06
größer

DIN EN 61462 VDE 0441-102:2008-06

Verbundhohlisolatoren

Druckbeanspruchte und drucklose Isolatoren für den Einsatz in elektrischen Betriebsmitteln mit Bemessungsspannungen über 1 000 V – Begriffe, Prüfverfahren, Annahmekriterien und Konstruktionsempfehlungen

(IEC 61462:2007); Deutsche Fassung EN 61462:2007
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2008-06
VDE-Artnr.: 0441010

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für Verbund-Hohlisolatoren, die aus einem tragenden Isolierrohr aus kunststoffimprägnierten Fasern, einer Schirmhülle (außerhalb des Isolierrohrs) aus elastischem Polymerwerkstoff (z. B. Silikon oder Ethylenpropylen) und Metallarmaturen an den Enden des Isolierrohrs bestehen. Verbund-Hohlisolatoren nach dieser Norm sind für den allgemeinen Einsatz (drucklos) oder für den Einsatz mit einer dauerhaften Gasfüllung (druckbeansprucht) vorgesehen. Sie werden in elektrischen Betriebsmitteln in Innenräumen und im Freien angewendet, die mit Wechselstrom mit einer Bemessungsspannung über 1 000 V und einer Frequenz von höchstens 100 Hz betrieben werden, oder in Gleichstrombetriebsmitteln mit einer Bemessungsspannung über 1 500 V