Cover DIN EN 61109 VDE 0441-100:2009-06
größer

DIN EN 61109 VDE 0441-100:2009-06

Isolatoren für Freileitungen

Verbund-Hänge- und -Abspannisolatoren für Wechselstromsysteme mit einer Nennspannung über 1 000 V – Begriffe, Prüfverfahren und Annahmekriterien

(IEC 61109:2008); Deutsche Fassung EN 61109:2008
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2009-06
VDE-Artnr.: 0441011

Inhaltsverzeichnis

Die Norm gilt für Verbund-Hänge-/Abspannisolatoren, die aus einem mechanisch tragenden zylindrischen Vollkernisolator aus einem Faserwerkstoff - gewöhnlich Glasfasern - eingebettet in einer Harzmatrix, einer Schirmhülle (außerhalb des Isolatorkerns) aus Polymerwerkstoff und Endarmaturen bestehen, die dauerhaft am Isolatorkern befestigt sind.
Verbundisolatoren nach dieser Norm dienen als Hänge-/Abspann-Freileitungsisolatoren, es sollte jedoch beachtet werden, dass diese Isolatoren gelegentlich Druck- oder Biegebelastungen ausgesetzt sind, wenn sie beispielsweise als Abstandshalter zwischen Phasen eingesetzt werden.
Die Norm kann in Teilen auf Hybrid-Verbundisolatoren angewendet werden, bei denen der Kern aus einem homogenen Werkstoff (Porzellan, Harz) besteht.