Cover DIN EN 60761-1 VDE 0493-1-1:2005-05
größer

DIN EN 60761-1 VDE 0493-1-1:2005-05

Einrichtungen zur kontinuierlichen Überwachung von Radioaktivität in gasförmigen Ableitungen

Teil 1: Allgemeine Anforderungen

(IEC 60761-1:2002, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60761-1:2004
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2005-05
VDE-Artnr.: 0493007

Inhaltsverzeichnis

Radioaktive Stoffe können nicht nur in kerntechnischen Anlagen, sondern auch bei der Verbrennung fossiler und anderer Energieträger freigesetzt werden. Dieser Teil der Normenreihe DIN EN 60761 gilt für Einrichtungen zur kontinuierlichen Überwachung von Radioaktivität in gasförmigen Ableitungen während des bestimmungsgemäßen Betriebs. Die Einrichtungen können aber auch bei Störfällen noch funktionieren. In diesem Teil der Normenreihe werden die allgemeinen Anforderungen beschrieben, in den Teilen 2 bis 5 die anwendungsspezifischen Details. Die Norm ist auf Einrichtungen für die kontinuierliche Überwachung von Radioaktivität in gasförmigen Ableitungen beschränkt. Sie behandelt nicht Probenahme und Laboranalyse.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN IEC 60761-1 VDE 0493-1-1:2003-04

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

17 METROLOGIE. MESSWESEN. ANGEWANDTE PHYSIK
17.140 Akustik. Akustische Messungen
17.160 Vibrationen (Schwingungen). Stoßmessungen. Schwingungsmessungen
17.180 Optik. Optische Messungen
17.200 Thermodynamik. Temperaturmessungen
17.220 Elektrizität. Magnetismus. Elektrische und magnetische Messungen
17.240 Strahlungsmessungen

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.