Cover DIN EN 62040-1 VDE 0558-510:2013-11
größer

DIN EN 62040-1 VDE 0558-510:2013-11

Unterbrechungsfreie Stromversorgungssysteme (USV)

Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Sicherheitsanforderungen

(IEC 62040-1:2008 + Corrigendum September 2008 + A1:2013); Deutsche Fassung EN 62040-1:2008 + Corrigendum Februar 2009 + A1:2013
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2013-11
VDE-Artnr.: 0500007

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der Reihe DIN EN 62040 gilt für unterbrechungsfreie Stromversorgungssysteme (USV) mit Speichereinrichtungen für elektrische Energie im Gleichstromzwischenkreis. Eine USV nach dieser Norm hat in erster Linie die Aufgabe, eine beständige Wechselstromversorgung sicherzustellen. Die USV kann darüber hinaus auch dazu dienen, die Qualität der Stromversorgung zu verbessern, indem sie für die Einhaltung der festgelegten Eigenschaften sorgt.
Diese Internationale Norm gilt für bewegliche, ortsfeste, fest angebrachte oder eingebaute USV zur Anwendung in Niederspannungs-Verteilungssystemen, soweit deren Aufstellung in Benutzerbereichen oder in Betriebsstätten mit beschränktem Zutritt vorgesehen ist. Es werden Anforderungen festgelegt, mit denen die Sicherheit von Bedienern und Laien, die die Einrichtung berühren können, und, falls gesondert festgelegt, für die Instandhalter sichergestellt wird. Somit soll diese Norm die Sicherheit von aufgestellten USV sicherstellen, und zwar sowohl von Einzeleinheiten als auch von einem System miteinander verbundener USV-Einheiten, die nach den Herstelleranleitungen aufgestellt, betrieben und gewartet werden.
DIN EN 62040-1 ist im Zusammenhang mit DIN EN 60950-1 anzuwenden, auf die in dieser Norm als Referenzdokument verwiesen wird. Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) von USV und zugehörige Begriffe sind in DIN EN 62040-2 angegeben.

Das Dokument ist darüber hinaus Bestandteil des zum Sonderpreis erhältlichen „Normenpakets Rechenzentren“. » Hier finden Sie mehr Informationen

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 62040-1 VDE 0558-510:2009-06

Gegenüber DIN EN 62040-1 (VDE 0558-510):2009-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Änderung A1 führt Anforderungen an die Kurzschlussstromfestigkeit ein, wenn der Ausgang der USV kurzgeschlossen wird (5.5.4).