Cover DIN EN 60871-1 VDE 0560-410:2015-04
größer

DIN EN 60871-1 VDE 0560-410:2015-04

Parallelkondensatoren für Wechselspannungs-Starkstromanlagen mit einer Bemessungsspannung über 1 kV

Teil 1: Allgemeines

(IEC 60871-1:2014); Deutsche Fassung EN 60871-1:2014
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2015-04
VDE-Artnr.: 0500044

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der Normenreihe DIN EN 60871-1 (VDE 0560) behandelt Kondensatoreinheiten, die bei Wechselspannungsnetzen über 1 000 V und im Frequenzbereich von 15 Hz bis 60 Hz zur Einstellung des Leistungsfaktors verwendet werden.
Diese Norm ist auch anwendbar auf Kondensatoren in Leistungs-Filterkreisen. Zusätzliche Angaben über Begriffe, Anforderungen und Prüfungen für Kondensatoren in Filterkreisen sind in Anhang B enthalten.
Anforderungen für Kondensatoren, die mit externen Sicherungen geschützt werden sollen sowie Anforderungen für diese Sicherungen sind im Anhang C angegeben.
Zusätzliche Anforderungen für Kondensatoren, die mit internen Sicherungen geschützt sind sowie Anforderungen für die internen Sicherungen sind in Teil 4 der Normenreihe angegeben.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60871-1 VDE 0560-410:2006-06

Gegenüber DIN EN 60871-1 (VDE 0560-410):2006-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die zyklische Überspannungsprüfung wurde von IEC 60871-2 in die vorliegende Norm verschoben;
b) die Bereiche der genormten Werte der höchsten Spannung für Betriebsmittel wurden modifiziert;
c) für Anlagen, welche in einer Höhe über 1 000 m installiert werden, wurde bei allen Isolationsanforderungen ein Korrekturfaktor eingeführt;
d) neue Tabellen der genormten Isolation wurden festgelegt.