Cover DIN EN 61954 VDE 0553-100:2018-01
größer

DIN EN 61954 VDE 0553-100:2018-01

Statische Blindleistungskompensatoren (SVC)

Prüfung von Thyristorventilen

(IEC 61954:2011 + A1:2013 + A2:2017); Deutsche Fassung EN 61954:2011 + A1:2013 + A2:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-01
VDE-Artnr.: 0500114

Inhaltsverzeichnis

Diese Internationale Norm legt Typprüfungen, Abnahmeprüfungen und unverbindliche Prüfungen von Thyristorventilen fest, die in thyristorgesteuerten Drosseln (en: Thyristor Controlled Reactors, TCR), thyristorgeschalteten Drosseln (en: Thyristor Switched Reactors, TSR) und thyristorgeschalteten Kondensatoren (en: Thyristor Switched Capacitors, TSR), die einen Teil von statischen Blindleistungskompensatoren (en: Static VAR Compensators, SVC) für Anwendungen in Starkstromnetzen bilden, verwendet werden. Die Anforderungen der Norm gelten sowohl für Einzelventil-Baueinheiten (eine Phase) als auch für Mehrfachventil-Baueinheiten (mehrere Phasen).
Die Abschnitte 4 bis 7 beschreiben die Typprüfungen, d. h. Prüfungen, die ausgeführt werden, um nachzuweisen, dass die Ventilbauart die festgelegten Anforderungen erfüllt. Abschnitt 8 enthält Abnahmeprüfungen, die zum Nachweis der richtigen Herstellung ausgeführt werden. Die Abschnitte 9 und 10 beschreiben unverbindliche Prüfungen, d. h. Prüfungen, die zusätzlich zu Typprüfungen und Abnahmeprüfungen durchgeführt werden können.
Die Änderung A1 enthält als wesentliche Modifikation die Reduzierung des Sicherheitsfaktors ks13, der anzuwenden ist auf den Spitzenwert der höchsten periodischen Überspannung, von ks13=1,3 auf ks13=1,15.
Die Änderungen A2 enthält Anpassungen von Normativen Verweisen als auch Verweisen innerhalb der Norm.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 61954 VDE 0553-100:2014-02

Gegenüber DIN EN 61954 (VDE 0553-100):2014-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) normative Verweisungen und Tabelle 2 wurden angepasst;
b) die Deutsche Fassung wurde im Abschnitt 2 an die aktuellen Standardtexte angepasst.