Cover DIN EN IEC 61204-3 VDE 0557-3:2018-11
größer

DIN EN IEC 61204-3 VDE 0557-3:2018-11

Stromversorgungsgeräte für Niederspannung mit Gleichstromausgang

Teil 3: Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

(IEC 61204-3:2016); Deutsche Fassung EN IEC 61204-3:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-11
VDE-Artnr.: 0500124

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil von IEC 61204 legt die Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) von Stromversorgungsgeräten (en: power supply units - PSU) mit Gleichspannungsausgang und mit oder ohne Wechselspannungshilfsausgang fest, die an einer Wechselstrom- oder Gleichstromquelle mit Spannungen bis 600 V Wechselspannung oder 1 000 V Gleichspannung betrieben werden.
In dieser Produktnorm werden sowohl eigenständige Stromversorgungsgeräte als auch Stromversorgungskomponenten behandelt, die in diesem Schriftstück definiert werden. Behandelt werden Stromversorgungsgeräte, wie sie in oder im Zusammenhang mit Einrichtungen der Informationstechnik eingesetzt werden; Stromversorgungsgeräte, die in oder im Zusammenhang mit Mess-, Steuer- und Laboreinrichtungen eingesetzt werden; Stromversorgungsgeräte, die in oder im Zusammenhang mit medizinischen Einrichtungen eingesetzt werden; Stromversorgungsgeräte, die in oder im Zusammenhang mit Audio-, Video- und ähnlichen elektronischen Geräten eingesetzt werden. Sie behandelt auch Gleichstromversorgungs- und -verteileinrichtungen und Gleichspannungswandler.
Zuständig ist das DKE/K 331 "Leistungselektronik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 61204-3 VDE 0557-3 Berichtigung 1:2004-04
DIN EN 61204-3 VDE 0557-3:2001-10

Gegenüber DIN EN 61204-3 (VDE 0557-3):2001-10 und DIN EN 61204-3 Berichtigung 1 (VDE 0557-3 Berichtigung 1):2004-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aktualisierung des Anwendungsbereiches zur Anpassung an IEC 61204-7.
b) Aktualisierung der normativen Verweisungen auf die aktuellen Ausgaben.
c) Änderung der Definitionen für Umgebungen zur Anpassung an die neuesten Ausgaben der anwendbaren normativen Verweisungen.
d) Überarbeitung der Anwendbarkeit von Prüfungen an unterschiedliche Techniken der Stromversorgungsgeräte.
e) Überarbeitung der Aussendungsgrenzwerte und Anforderungen zur Anpassung an die neuesten Ausgaben der anwendbaren normativen Verweisungen.
f) Überarbeitung der Störfestigkeitsgrenzwerte und Anforderungen zur Anpassung an die neuesten Ausgaben der anwendbaren normativen Verweisungen.
g) Erläuterung der unterschiedlichen Klassen von Stromversorgungsgeräten.