keine Vorschau

DIN EN IEC 61204-7 VDE 0557-7:2018-12

Stromversorgungsgeräte für Niederspannung mit Gleichstromausgang

Teil 7: Sicherheitsanforderungen

(IEC 61204-7:2016); Deutsche Fassung EN IEC 61204-7:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-12
VDE-Artnr.: 0500128

Dieser Teil der IEC 61204 legt Sicherheitsanforderungen für Schaltnetzteile (SNT), zum Anschluss an Versorgungsspannungen bis 1 000 V a.c. oder an bis 1 500 V d.c, ausgestattet mit Wechsel- oder Gleichstromausgang/ ausgängen, mit Ausnahme von Umrichterausgang/ ausgängen die Versorgungswechselspannung erzeugen, fest.
Diese Internationale Norm gilt sowohl für eigenständige und Komponenten-SNT, wie sie in diesem Dokument beschrieben sind. Gleichstromversorgungs- und verteilereinrichtungen die isolierte, sekundäre Leistungsstromkreise für andere Informations- und Telekommunikationseinrichtungen erzeugen, verteilen, überwachen und steuern.
Die Anforderungen dieser Norm stützen sich auf die Gruppensicherheitsnorm DIN EN 62477-1 für Leistungshalbleiter-Umrichtersysteme und -betriebsmittel. Aspekte der funktionalen Sicherheit, wie sie z. B. in der Reihe DIN EN 61508 behandelt werden, werden in DIN EN 61204-7 nicht berücksichtigt.

Gegenüber DIN EN 61204-7 (VDE 0557-7):2007-07 und DIN EN 61204-7/A11 (VDE 0557-7/A11):2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Überarbeitung des gesamten Normentextes aufgrund der Umstellung der Bezüge von IEC 60950-1 auf IEC 62477-1.