Cover DIN EN IEC 62933-2-1 VDE 0520-933-2-1:2019-02
größer

DIN EN IEC 62933-2-1 VDE 0520-933-2-1:2019-02

Elektrische Energiespeichersysteme

Teil 2-1: Einheitsparameter und Prüfverfahren – Allgemeine Festlegungen

(IEC 62933-2-1:2017); Deutsche Fassung EN IEC 62933-2-1:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-02
VDE-Artnr.: 0500134

Inhaltsverzeichnis

Einheitliche Parameter und entsprechende Prüfverfahren sind wesentlich für die Integration von Speichern ins Stromnetz. Die sinnvolle Integration von Speichersystemen mithilfe dieser Parameter und Prüfmethoden ist Gegenstand dieser Norm und dabei unabhängig von einzelnen technischen Energiespeicher Lösungen. Die Festlegung betreffen Planung und Errichtung nach IEC 62935. Als Parameter werden u.a. Kapazitäten, Eingangs- und Ausgangsbemessungsleistung, Systemwirkungsgrad, Lebenszyklen und Spannungs- und Frequenzbereiche behandelt. Für die Prüfverfahren werden dann nicht nur Prozesse für die Parameter Prüfung, sondern auch eine klassenbasierte Eignungsprüfung und Systemimplementierung Test untersucht.
Zuständig ist das DKE/UK 261.1 "Elektrische Energiespeichersysteme" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

27 ENERGIETECHNIK
27.060 Feuerungen. Brenner. Kessel
27.070 Brennstoffzellen
27.080 Wärmepumpen
27.100 Kraftwerke im Allgemeinen
27.120 Kerntechnik
27.140 Wasserkraftwerke
27.160 Solartechnik. Photovoltaik
27.180 Windenergieanlagen
27.190 Erneuerbare Energien. Alternative Energiequellen
27.200 Kältetechnik

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.