Cover DIN EN IEC 62485-2 VDE 0510-485-2:2019-04
größer

DIN EN IEC 62485-2 VDE 0510-485-2:2019-04

Sicherheitsanforderungen an Sekundär-Batterien und Batterieanlagen

Teil 2: Stationäre Batterien

(IEC 62485-2:2010); Deutsche Fassung EN IEC 62485-2:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-04
VDE-Artnr.: 0500138

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil von IEC 62485 ist anwendbar für stationäre Sekundär-Batterien und Batterieanlagen mit einer maximalen Nennspannung von 1 500 V DC (nominal). Diese internationale Norm beschreibt die wesentlichen Maßnahmen zum Schutz gegen Gefahren durch Elektrizität, Gasemission und Elektrolyt. Sie bestimmt die Anforderungen an Sicherheitsaspekte im Zusammenhang mit der Errichtung, Anwendung, Inspektion, Instandhaltung und Entsorgung. Sie schließt Blei- und NiCd- / NiMH-Batterien ein. Beispiele für die Hauptanwendung sind Telekommunikation, der Betrieb von Kraftwerken, zentrale Notbeleuchtung und Alarmsysteme, unterbrechungsfreie Stromversorgung, stationäres Anlassen von Motoren und Photovoltaikanlagen.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50272-2 VDE 0510-2:2001-12

Gegenüber DIN EN 50272-2 (VDE 0510-2):2001-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Norm wurde überarbeitet und dem Stand der Technik angepasst;
b) einige Begriffsdefinitionen wurden erneuert;
c) Verweisungen wurden im gesamten Dokument aktualisiert;
d) in den Abschnitten 6 und 7 wurden Erläuterungen zur besseren Verständlichkeit hinzugefügt;
e) Anhang A wurde intensiv überarbeitet;
f) die Deutsche Fassung wurde in den Abschnitten 2 und 3 an die aktuellen Standardtexte angepasst.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
VDE 0100 und die Praxis
Kiefer, Gerhard; Schmolke, Herbert

VDE 0100 und die Praxis

Wegweiser für Anfänger und Profis

2017, 1056 Seiten, Din A5, Festeinband

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book