Cover DIN EN 50541-1 VDE 0532-241:2012-08
größer

DIN EN 50541-1 VDE 0532-241:2012-08

Drehstrom-Trocken-Verteilungstransformatoren, 50 Hz, 100 kVA bis 3 150 kVA, mit einer höchsten Spannung für Betriebsmittel kleiner oder gleich 36 kV

Teil 1: Allgemeine Anforderungen;

Deutsche Fassung EN 50541-1:2011
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2012-08
VDE-Artnr.: 0532082

Inhaltsverzeichnis

Drehstrom-Trocken-Verteilungstransformatoren können durch ihre kompakte Bauform in nahezu jeder Umgebung eingesetzt werden. Sie ermöglichen einen besonders wirtschaftlichen und nahezu wartungsfreien Betrieb. Die verwendeten Werkstoffe der umweltfreundlichen Trockentransformatoren können weitestgehend recycelt werden.
Diese Europäische Norm gilt für Transformatoren von 100 kVA bis 3 150 kVA, die für den Betrieb in Drehstrom-Verteilungsnetzen bestimmt sind, im Dauerbetrieb in Innenräumen, für 50 Hz, ausgestattet mit natürlicher Kühlung und zwei Wicklungen:
- einer Primär-(Oberspannungs-)Wicklung mit einer höchsten Spannung für Betriebsmittel von 3,6 kV bis 36 kV;
- einer Sekundär-(Unterspannungs-)Wicklung mit einer höchsten Spannung für Betriebsmittel nicht über 1,1 kV.
Bei Freiluftaufstellung sollten eine besondere Transformatorauslegung oder ein Gehäuse (Gehäuse mit entsprechenden IP- und IK-Schutzgraden) angefragt werden.
Diese Europäische Norm kann ganz oder teilweise auf Transformatoren angewendet werden, die Wicklungen mit mehr als einer Bemessungsspannung haben. In diesem Fall sollte die Bemessungsleistung für jedes Übersetzungsverhältnis durch den Käufer festgelegt werden.
Für Trockentransformatoren, die für den Betrieb in Kraftwerken bestimmt sind, können zusätzliche Anforderungen, die nicht in dieser Europäischen Norm enthalten sind und alternative Anforderungen festgelegt werden.
Für Trockentransformatoren, die für die Anwendung in Windenergieanlagen bestimmt sind, gelten zusätzliche Anforderungen nach EN 60076-16.
Es ist das Anliegen dieser Europäischen Norm, Anforderungen bezüglich elektrischer Kennwerte, Abmessungen und Auslegung von dreiphasigen Trocken-Verteilungstransformatoren festzulegen. Diese Transformatoren sollten den allgemeinen Anforderungen nach EN 60076-11 entsprechen.

Gegenüber DIN 42523-1:1993-12 und DIN 42523-2:1996-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Übernahme der EN 50541-1, die die Harmonisierungsdokumente HD 538.1 S1 und HD 538.2 S1 ersetzt;
b) Einfügung von zusätzlichen Verlustreihen im Abschnitt Verluste und Schallleistungspegel;
c) die unterschiedlichen Anwendungsbereiche der Vorgänger-Normen wurden zusammengefasst;
d) es wurde ein neuer Abschnitt zum Wirkungsgrad und Spannungsfall ergänzt;
e) ein informativer Anhang zur Bewertung der Kapitalisierung wurde hinzugefügt;
f) die normativen Verweisungen wurden dem aktuellen Normenstand angepasst.