Cover DIN EN 60252-1 VDE 0560-8:2011-10
größer

DIN EN 60252-1 VDE 0560-8:2011-10

Motorkondensatoren

Teil 1: Allgemeines – Leistung, Prüfung und Bemessung – Sicherheitsanforderungen – Leitfaden für die Installation und den Betrieb

(IEC 60252-1:2010); Deutsche Fassung EN 60252-1:2011
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2011-10
VDE-Artnr.: 0560055
Ende der Übergangsfrist: 2016-10-03

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für Motorkondensatoren, die in einem Einphasensystem bis 100 Hz für den Anschluss an Drehstrom-Asynchronmotoren vorgesehen sind, damit diese von einem Einphasensystem gespeist werden können.
Die Norm gilt für imprägnierte und nichtimprägnierte Kondensatoren mit einem Dielektrikum aus Papier, Kunststoff oder einer Kombination von beiden, die mit metallisierten oder Metallfolienelektroden versehen sind und Bemessungsspannungen bis 660 V aufweisen.
Der Zweck liegt in:
a) der Festlegung einheitlicher Regeln hinsichtlich Leistung, Prüfung und Bemessung;
b) der Festlegung spezifischer Sicherheitsregeln;
c) der Bereitstellung eines Leitfadens für die Installation und den Betrieb.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60252-1 VDE 0560-8:2002-05

Gegenüber DIN EN 60252-1 (VDE 0560-8):2002-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) der Begriff "segmentierter Kondensator" wurde in 3.6 hinzugefügt;
b) der Begriff "Lebensdauerklasse" wurde mit der Konzeption "wahrscheinliche Lebensdauer" mit Bezug auf Statistik in 3.9 geklärt;
c) der Satz "Betrieb über der Bemessungsspannung reduziert die Lebensdauer des Kondensators" wurde in 6.1 aufgenommen;
d) in Abschnitt 8 wurden einige Klarstellungen vorgenommen, Kennzeichnung hauptsächlich für kleine Kondensatoren.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60252-1 VDE 0560-8:2014-07

Motorkondensatoren

Teil 1: Allgemeines – Leistung, Prüfung und Bemessung – Sicherheitsanforderungen – Leitfaden für die Installation und den Betrieb

73,09 € 
Warenkorb