Cover DIN EN 60252-2 VDE 0560-82:2011-10
größer

DIN EN 60252-2 VDE 0560-82:2011-10

Wechselspannungsmotorkondensatoren

Teil 2: Motoranlaufkondensatoren

(IEC 60252-2:2010); Deutsche Fassung EN 60252-2:2011
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2011-10
VDE-Artnr.: 0560056
Ende der Übergangsfrist: 2016-10-03

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für imprägnierte und nichtimprägnierte metallisierte Motoranlaufkondensatoren mit einem Dielektrikum aus Papier oder Kunststofffolie oder deren Kombination und Elektrolyt-Motoranlaufkondensatoren mit flüssigem Elektrolyten mit Bemessungsspannungen bis einschließlich 660 V.
Motoranlaufkondensatoren sind Leistungskondensator, die, wenn sie in Verbindung mit einer Hilfswicklung eines Motors verwendet werden, dem Motor helfen anzulaufen und das Drehmoment im Lauf zu vergrößern.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60252-2 VDE 0560-82:2004-02

Gegenüber DIN EN 60252-2 (VDE 0560-82):2004-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Definition eines segmentierten Folienkondensators;
b) klare Definition des Zweckes der Gleichspannungsbeanspruchung bei der Zerstörungsprüfung.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 60252-2 VDE 0560-82:2014-07

Wechselspannungsmotorkondensatoren

Teil 2: Motoranlaufkondensatoren

85,13 € 
Warenkorb