Cover DIN EN 61558-2-12 VDE 0570-2-12:2011-12
größer

DIN EN 61558-2-12 VDE 0570-2-12:2011-12

Sicherheit von Transformatoren, Drosseln, Netzgeräten und entsprechende Kombinationen

Teil 2-12: Besondere Anforderungen und Prüfungen für magnetische Spannungskonstanthalter und Netzgeräte, die Spannungskonstanthalter enthalten

(IEC 61558-2-12:2011); Deutsche Fassung EN 61558-2-12:2011
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2011-12
VDE-Artnr.: 0570041

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der IEC 61558 behandelt die Sicherheit von magnetischen Spannungskonstanthaltern für allgemeine Anwendungen und von Netzgeräten für Konstantspannung für allgemeine Anwendungen. Magnetische Spannungskonstanthalter, die elektronische Schaltkreise enthalten, fallen ebenfalls in den Anwendungsbereich dieser Norm.
Sofern nicht anders festgelegt, umfasst der Begriff Transformator magnetische Spannungskonstanthalter für allgemeine Anwendungen und Netzgeräte für Konstantspannung für allgemeine Anwendungen.
Der vorliegende Teil gilt für ortsfeste oder ortsveränderliche, einphasige oder mehrphasige luftgekühlte (natürliche oder erzwungene Kühlung) Gerätetransformatoren oder unabhängige Trockentransformatoren der Art:
- magnetische Spannungskonstanthalter ausgeführt als Spartransformatoren;
- magnetische Spannungskonstanthalter ausgeführt als Netztransformatoren;
- magnetische Spannungskonstanthalter ausgeführt als Trenntransformatoren;
- magnetische Spannungskonstanthalter ausgeführt als Sicherheitstransformatoren.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 61558-2-12 VDE 0570-2-12:2002-05

Gegenüber DIN EN 61558-2-12 (VDE 0570-2-12):2002-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) komplette redaktionelle Überarbeitung und Anpassung der Festlegungen an die Anforderungen der zweiten Ausgabe der DIN EN 61558-1 (VDE 0570-1):2006-07;
b) Aufnahme von Netzgeräten in den Anwendungsbereich.