Cover DIN EN 62196-3 VDE 0623-5-3:2015-05
größer

DIN EN 62196-3 VDE 0623-5-3:2015-05

Stecker, Steckdosen und Fahrzeugsteckvorrichtungen – Konduktives Laden von Elektrofahrzeugen

Teil 3: Anforderungen an und Hauptmaße für Stifte und Buchsen für die Austauschbarkeit von Fahrzeugsteckvorrichtungen zum dedizierten Laden mit Gleichstrom und als kombinierte Ausführung zum Laden mit Wechselstrom/Gleichstrom

(IEC 62196-3:2014); Deutsche Fassung EN 62196-3:2014
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2015-05
VDE-Artnr.: 0600079

Inhaltsverzeichnis

Als Antwort auf weltweite Herausforderungen der CO2-Reduzierung und der Energiesicherheit hat die Automobilindustrie die Entwicklung und Vermarktung von Elektrofahrzeugen und Hybridfahrzeugen beschleunigt.
Zusätzlich zu den dominierenden Hybridfahrzeugen werden zukünftig Batteriefahrzeuge, einschließlich Plug in-Hybridfahrzeuge, in Massenfertigung angeboten.
Um die Verbreitung solcher Fahrzeuge zu unterstützen, stellt die vorliegende Norm die Konfigurationen der Standardschnittstelle von Fahrzeugsteckvorrichtungen bereit, welche beim konduktiven Laden von Elektrofahrzeugen verwendet werden, wobei die sehr vielfältigen Ladesituationen berücksichtigt werden.
Dieser Teil von IEC 62196 gilt für Fahrzeugsteckvorrichtungen mit genormten Stiften und Buchsen, welche hier auch als „Steckvorrichtungen“ bezeichnet werden, für den Einsatz in konduktiven Ladesystemen von Elektrofahrzeugen, die Steuer- und Regeleinrichtungen enthalten, mit einer Bemessungsbetriebsspannung von 1 500 V Gleichspannung und 1 000 V Wechselspannung bei einem Bemessungsstrom von jeweils bis 250 A.
Dieser Teil von IEC 62196 gilt für Hochleistungsgleichstrom-Schnittstellen und für kombinierte Wechselstrom/ Gleichstrom-Universalschnittstellen der in IEC 62196 1:2014 festgelegten Fahrzeugsteckvorrichtungen, die für die Verwendung in konduktive Ladesystemen vorgesehen sind, welche in IEC 61851 1:2010 und IEC 61851 23:2014 festgelegt sind.
Die in diesem Teil der Norm behandelten Gleichstrom-Fahrzeugskupplungen und Gleichstrom-Fahrzeugstecker werden nur für die Ladebetriebsart 4 verwendet.
Diese Fahrzeugsteckvorrichtungen sind für die Verwendung in Stromkreisen bestimmt, die denen entsprechen, die in IEC 61851-23 festgelegt sind, welche mit verschiedenen Spannungen arbeiten und ELV sowie Kommunikationssignale einbeziehen.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

43 KRAFTFAHRZEUGTECHNIK
43.040 Kraftfahrzeugsysteme
43.060 Verbrennungsmotoren für Kraftfahrzeuge
43.100 Personenkraftwagen (PKW). Caravans. Wohnmobile
43.120 Elektrofahrzeuge

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
DIN VDE 0100 richtig angewandt
Schmolke, Herbert

DIN VDE 0100 richtig angewandt

Errichten von Niederspannungsanlagen übersichtlich dargestellt
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 106

2016, 588 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book