Cover DIN EN 50550 VDE 0640-10:2015-07
größer

DIN EN 50550 VDE 0640-10:2015-07

Schutzeinrichtung gegen netzfrequente Überspannungen für Hausinstallationen und für ähnliche Anwendungen;

Deutsche Fassung EN 50550:2011 + AC:2012 + A1:2014
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2015-07
VDE-Artnr.: 0600085

Inhaltsverzeichnis

Diese Änderung der Europäischen Norm gilt für Schutzeinrichtungen gegen netzfrequente Überspannungen (en: power frequency overvoltage protective device - POP) für Hausinstallationen und für ähnliche Anwendungen mit einer Bemessungsfrequenz von 50 Hz, einer Bemessungswechselspannung von 230 V (zwischen Außenleiter und Neutralleiter), deren Einsatz in Kombination mit einer Hauptschutzeinrichtung (en: main protective device - MPD) vorgesehen ist, die entweder ein Leitungsschutzschalter (CB) nach EN 60898-1 oder EN 60898-2, ein Fehlerstrom-/Differenzstrom-Schutzschalter ohne eingebauten Überstromschutz (RCCB) nach EN 61008 1 oder ein Fehlerstrom-/Differenzstrom-Schutzschalter mit eingebautem Überstromschutz (RCBO) nach EN 61009-1 ist. Die Tabelle A.1 - Prüffolgen wurde ersetzt.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50550 VDE 0640-10:2011-11

Gegenüber DIN EN 50550 (VDE 0640-10):2011-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Tabelle A.1 ersetzt.