Cover DIN EN 61076-3-120 VDE 0687-76-3-120:2017-06
größer

DIN EN 61076-3-120 VDE 0687-76-3-120:2017-06

Steckverbinder für elektronische Einrichtungen – Produktanforderungen

Teil 3-120: Rechteckige Steckverbinder – Bauartspezifikation für wiederanschließbare Leistungssteckverbinder mit Rastverriegelung für 250 V Bemessungsgleichspannung und einen Bemessungsstrom von 30 A

(IEC 61076-3-120:2016); Deutsche Fassung EN 61076-3-120:2016
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-06
VDE-Artnr.: 0600157

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der DIN EN 61076 beschreibt wiederanschließbare Leistungssteckverbinder mit Rastverriegelung für 250 V Bemessungsgleichspannung und einen Bemessungsstrom von 30 A einschließlich der Außen- und Steckgesichtmaße und technischen Merkmale. Festgelegt sind in der Norm auch die Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für diese Steckverbinder. Die in dieser Norm behandelten Produkte sind Steckverbinder ohne Schaltleistung nach IEC 61984:2008, die vor allem für den Einsatz in Gleichstromverteileinrichtungen im Telekommunikationsbereich vorgesehen sind wie in Telekommunikationsaußenanlagen, Verteilerrahmen usw. Die Steckverbinder sind nicht dafür vorgesehen, im normalen Gebrauch spannungsführend bzw. unter Last gesteckt oder getrennt zu werden, sofern vom Hersteller nicht anders angegeben.