Cover DIN EN 60603-7-81 VDE 0687-603-7-81 Berichtigung 1:2017-12
größer

DIN EN 60603-7-81 VDE 0687-603-7-81 Berichtigung 1:2017-12

Berichtigung zu DIN EN 60603-7-81 (VDE 0687-603-7-81):2016-10, (IEC 60603-7-81:2015/COR 1:2017); Deutsche Fassung EN 60603-7-81:2016/AC:2017-07

Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-12
VDE-Artnr.: 0600174

Die in den verschiedenen Teilen der Reihe IEC 60603-7 festgelegten 8polige festen und freien Steckverbinder sind untereinander zusammensteckbar, zusammen funktionsfähig und rückwärtskompatibel, d. h. sowohl der feste als auch der freie Steckverbinder eines bestimmten Teils der Normenreihe muss mit jedem Steckverbinder der Reihe IEC 60603 7 zusammensteckbar sein und dabei alle Anforderungen der Reihe IEC 60603 7 mit niedrigerer Frequenz erfüllen. Die in der vorliegenden Norm festgelegten Steckverbinder werden üblicherweise als Kategorie 8.1-Steckverbinder verwendet und in Verkabelungssystemen der Klasse 1 oder der Kategorie 1 nach dem Technischen Report ISO/IEC 11801-9901 verwendet. Durch die Berichtigung wird die Formel in Abschnitt 6.3.12 korrigiert.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Kenngrößen für die Automatisierungstechnik Neuer Buchtitel!
Cichowski, Rolf Rüdiger

Kenngrößen für die Automatisierungstechnik

Normenübersichten, Tabellen und Tipps aus den Bereichen Industrieautomation, Leittechnik, Prozessleittechnik (PLT) und der industriellen Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR-Technik)
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 101

2018, 264 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book