Cover DIN EN 61076-2-113 VDE 0687-2-113:2018-02
größer

DIN EN 61076-2-113 VDE 0687-2-113:2018-02

Steckverbinder für elektronische Einrichtungen – Produktanforderungen

Teil 2-113: Rundsteckverbinder – Bauartspezifikation für Steckverbinder mit Daten- und Leistungskontakten mit Schraubverriegelung M12 für Frequenzen bis 100 MHz

(IEC 61076-2-113:2017); Deutsche Fassung EN 61076-2-113:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-02
VDE-Artnr.: 0600178

Inhaltsverzeichnis

In dieser Norm sind die Maße, Kennwerte, Anforderungen und Prüfungen für Rundsteckverbinder M12 mit Schraubverriegelung festgelegt, die üblicherweise für Daten- und Leistungsanwendungen in industrieller Umgebung verwendet werden. Diese Steckverbinder bestehen aus festen und freien Steckverbindern mit Schraubverriegelung. Die männlichen Steckverbinder haben runde Kontakte 1,50 mm Durchmesser, 1,00 mm Durchmesser und 0,60 mm Durchmesser. Abhängig von der Anzahl der Datenkontakte beträgt der Bemessungsstrom bis zu 12 A.
Die verschiedenen in diesem Dokument angegebenen Kodierungen verhindern das Stecken von entsprechend kodierten männlichen oder weiblichen Steckverbindern mit anderen Schnittstellen ähnlicher Größe, die durch andere Normen abgedeckt werden sowie das Stecken der verschiedenen in diesem Dokument behandelten Kodierungen untereinander.