Cover DIN EN 61057 VDE 0682-741:2018-04
größer

DIN EN 61057 VDE 0682-741:2018-04

Arbeiten unter Spannung

Isolierende Hubarbeitsbühnen für die Montage auf einem Fahrgestell

(IEC 61057:2017); Deutsche Fassung EN 61057:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-04
VDE-Artnr.: 0600185

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für isolierende Hubarbeitsbühnen, die auf ein Fahrgestell montiert werden können, zum Einsatz bei Arbeiten unter Spannung an elektrischen Anlagen mit Nenn-Wechselspannungen über 1 000 V Effektivwert und Gleichspannungen über 1 500 V.
Eine Hubarbeitsbühne dient hauptsächlich dem Anheben von Personen in die Arbeitsposition. Andere Geräte wie Ausleger dürfen angebaut werden, um den Bediener bei der Ausführung der Arbeit zu unterstützen.
Dieses Dokument enthält auch Anforderungen und Prüfungen für die Teile des Fahrgestells, die die Eigenschaften der beim Arbeiten unter Spannung verwendeten Hubarbeitsbühne beeinflussen.
Eine auf einem Fahrgestell befestigte Hubarbeitsbühne ist ein Bauteil einer fahrbaren Hubarbeitsbühne (FHAB). Ergänzende Anforderungen für die aus dem Zusammenbau resultierende FHAB enthält ISO 16368.
Nach dieser Norm konstruierte und hergestellte Produkte tragen zur Sicherheit der Anwender bei, vorausgesetzt, sie werden von Elektrofachkräften entsprechend den sicheren Arbeitsverfahren und der Gebrauchsanleitung verwendet.
Zuständig ist das DKE/UK 214.5 "Ausrüstungen und Geräte zum Arbeiten unter Spannung; Arbeitsgeräte und starre Schutzvorrichtungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 61057 VDE 0682-741 Berichtigung 1:2008-02
DIN EN 61057 VDE 0682-741:1995-08

Gegenüber DIN EN 61057 (VDE 0682-741):1995-08 und DIN EN 61057 Berichtigung 1 (VDE 0682-741 Berichtigung 1):2008-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Überprüfung aller Anforderungen und Prüfbedingungen;
b) Erarbeitung der Elemente zur Bewertung von Fehlern und allgemeine Anwendung von IEC 61318:2007;
c) Unterscheidung der Prüfungen für hohle Hubeinrichtungen und für solche mit Schaumfüllung;
d) Bezug auf ISO 16368 für besondere mechanische Prüfungen;
e) weitere Informationen zum Schutz des Vakuums und zur Überwachung von Ableitströmen sowie eine verbindliche Anforderung, dass Hubarbeitsbühnen für Arbeiten auf Potential mit dauernd installiertem unteren Prüfelektrodensystem ausgerüstet werden müssen;
f) Steuerungen mit hohem elektrischen Widerstand;
g) Bezug auf SAE für isolierende hydraulische Schläuche;
h) Hinzufügung von IEC/TS 61813 im Zusammenhang mit Pflege, Wartung und Prüfungen im Betrieb von Hubarbeitsbühnen mit isolierenden Hubeinrichtungen.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Arbeitsschutz in elektrischen Anlagen
Hasse, Peter; Kathrein, Walter; Kehne, Heiner

Arbeitsschutz in elektrischen Anlagen

Erläuterungen zu DIN VDE 0105, 0680, 0681, 0682 und 0683
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 48

2003, 365 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist als E-Book (PDF) erhältlich
eBook (PDF)