Cover DIN EN IEC 62271-110 VDE 0671-110:2018-08
größer

DIN EN IEC 62271-110 VDE 0671-110:2018-08

Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen

Teil 110: Schalten induktiver Lasten

(IEC 62271-110:2017 + COR1:2017 + COR2:2018); Deutsche Fassung EN IEC 62271-110:2018 + AC:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-08
VDE-Artnr.: 0600196

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil von IEC 62271 gilt für Wechselstrom-Schaltgeräte, die für Innenraum- und Freiluftaufstellung, für den Betrieb bei Frequenzen von 50 Hz und 60 Hz in Systemen mit Spannungen über 1 000 V und zum Schalten induktiver Ströme verwendet werden. Sie gilt für Schaltgeräte (einschließlich Leistungsschalter nach IEC 62271-100), die zum Schalten von Hochspannungsmotor- und Drosselspulen-Strömen verwendet werden, sowie für Hochspannungsschütze, die zum Schalten von Hochspannungsmotorströmen nach IEC 62271-106 verwendet werden.
Das Schalten von unbelasteten Transformatoren, d. h. das Unterbrechen von Transformator-Magnetisierungsströmen, wird in diesem Dokument nicht behandelt.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 62271-110 VDE 0671-110:2013-08

Gegenüber DIN EN 62271-110 (VDE 0671-110):2013-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Alle Schaltgeräte werden nun behandelt, nicht nur Leistungsschalter;
b) eine begrenzte Anzahl von T10-Prüfungen deckt keine Drosselspulenschaltprüfungen unter 52 kV mehr ab;
c) Bewertung und Bericht eines wiederzündungsfreien Lichtbogenzeitfensters wurden hinzugefügt.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Schalten im Hochspannungsnetz
Schramm, Heinz-Helmut

Schalten im Hochspannungsnetz

2014, 366 Seiten, Din A5, Festeinband

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book