Cover DIN VDE V 0642-100 VDE V 0642-100:2018-12
größer

DIN VDE V 0642-100 VDE V 0642-100:2018-12

Geräteschutzschalter (GS)

Teil 100: Einrichtung zur Herstellung eines kontrollierten Kurzschlusses im DC-Bereich von PV-Anlagen

Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-12
VDE-Artnr.: 0600212

Inhaltsverzeichnis

Diese Vornorm gilt für Einrichtungen zum Einsatz in PV-Anlagen zum kontrollierten Kurzschließen eines PV-Modulstranges (im Folgenden als PVK-Einrichtung bezeichnet), mit einer Systemspannung nicht über 1500 V DC und einem Kurzschlussstrom nicht über 10 A.
Diese PVK-Einrichtungen bewirken das Kurzschließen eines PV-Stranges von PV-Anlagen bei Inbetriebnahme, Wartungsarbeiten, Brandbekämpfung oder Hilfeleistung. Sie sind für die Nutzung durch Laien und für wartungslosen Einsatz geeignet.
Diese PVK-Einrichtungen sind in Schutzklasse II ausgeführt und zur Verwendung in einer Umgebung mit einem Verschmutzungsgrad 2 vorgesehen. Die Luftstrecken sind für die Überspannungskategorie III koordiniert. Zusätzliche Anforderungen können für PVK-Einrichtungen, die an Orten mit ungünstigen Umgebungsbedingungen eingesetzt werden, notwendig sein.
Die PVK-Einrichtungen besitzen mindestens eine Schutzart IP44 nach DIN EN 60529 (VDE 0470-1). Für höhere Schutzart-Anforderungen können besondere Bauarten notwendig sein.
Diese Vornorm gilt nicht für
- Einrichtungen, die den Kurzschluss auf rein mechanischem Wege herstellen;
- Einrichtungen, die in die Modulanschlussdose integriert sind.