Cover DIN EN 61643-11 VDE 0675-6-11:2019-03
größer

DIN EN 61643-11 VDE 0675-6-11:2019-03

Überspannungsschutzgeräte für Niederspannung

Teil 11: Überspannungsschutzgeräte für den Einsatz in Niederspannungsanlagen – Anforderungen und Prüfungen

(IEC 61643-11:2011, modifiziert); Deutsche Fassung EN 61643-11:2012 + A11:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-03
VDE-Artnr.: 0600221

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der EN 61643 gilt für Überspannungsschutzgeräte zum Schutz gegen Wirkungen von indirekten und direkten Blitzeinschlägen oder anderen transienten Überspannungen. Diese Geräte sind für die Verwendung in 50 Hz Wechselstromnetzen und in Anlagen mit Nennspannungen bis 1000 V vorgesehen. Es werden Leistungsdaten, Sicherheitsanforderungen, standardisierte Prüfverfahren und Bemessungswerte festgelegt. Die Geräte enthalten mindestens eine nichtlineare Schutzkomponente und sind dazu gedacht, Überspannungen zu begrenzen und Stoßströme abzuleiten.
Zuständig ist das DKE/UK 441.1 "Überspannungsableiter bis 1000 V" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 61643-11 VDE 0675-6-11:2013-04

Gegenüber DIN EN 61643-11 (VDE 0675-6-11):2013-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Aufnahme von Anforderungen für tragbare SDPs (Abschnitt 7.5.5 und Anhang ZC);
b) die deutsche Fassung wurde in den Abschnitten 2, 3 und Anhang ZA an die aktuellen Standardtexte angepasst.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
DIN VDE 0100 richtig angewandt
Schmolke, Herbert

DIN VDE 0100 richtig angewandt

Errichten von Niederspannungsanlagen übersichtlich dargestellt
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 106

2016, 588 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book