Cover DIN EN IEC 60512-1 VDE 0687-512-1:2019-09
größer

DIN EN IEC 60512-1 VDE 0687-512-1:2019-09

Steckverbinder für elektrische und elektronische Einrichtungen – Mess- und Prüfverfahren

Teil 1: Allgemeines

(IEC 60512-1:2018); Deutsche Fassung EN IEC 60512-1:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-09
VDE-Artnr.: 0600234

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für Steckverbinder für elektrische und elektronische Anwendungen. Sie legt die grundlegenden Verfahren und Abläufe zur Prüfung von Steckverbindern fest. Die wesentlichen Änderungen gegenüber der vorhergehenden Ausgabe betreffen die Begriffe und die neuen Abschnitte "Benummerung der Prüfungen und Messspezifikation" und "Kalibrierung".
Zuständig ist das DKE/K 651 "Steckverbinder" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Gegenüber DIN EN 60512-1:2001-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Abschnitt 3 enthält nur noch prüfspezifische Begriffe und verweist bei Begriffen für Steckverbinder auf IEC 61076-1;
b) Abschnitt 4 "Benummerung der Prüfungen und Messspezifikation" ergänzt;
c) Abschnitt 5.1.2 "Kalibrierung" ergänzt;
d) Abschnitt 6: Das Prüfverfahren wurde an IEC 60068-1 angepasst;
e) Gliederung an die neuen ISO/IEC-Direktiven angepasst.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Kenngrößen für die Automatisierungstechnik
Cichowski, Rolf Rüdiger

Kenngrößen für die Automatisierungstechnik

Normenübersichten, Tabellen und Tipps aus den Bereichen Industrieautomation, Leittechnik, Prozessleittechnik (PLT) und der industriellen Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR-Technik)
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 101

2018, 264 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book