Cover DIN EN IEC 61076-3-123 VDE 0687-76-3-123:2021-02
größer

DIN EN IEC 61076-3-123 VDE 0687-76-3-123:2021-02

Steckverbinder für elektronische Einrichtungen – Produktanforderungen

Teil 3-123: Rechteckige Steckverbinder – Bauartspezifikation für hybride Steckverbinder für industrielle Umgebungen, zur Stromversorgung und LWL-Datenübertragung, mit Push-Pull-Verriegelung

(IEC 61076-3-123:2019); Deutsche Fassung EN IEC 61076-3-123:2019
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-02
VDE-Artnr.: 0600295

Die in dieser Norm beschriebenen Steckverbinder sind für Stromversorgung und Datenübertragung in rauer Umgebung geeignet. Sie verfügen über 3 Rundkontakte für die Stromversrogung mit max. 16 A und einen Duplex-LWL-Steckverbinder des Typs LC für die Datenübertragung. Durch das Push-Pull-Gehäuse mit einen Schtuzgrad von IP65/IP67 sind sie für einen breiten Anwendungsbereich geeignet, z. B. Fabrikautomatisierung, Prozessautomatisierung, Photovoltaik, Telekommunikation und Windkraftanlagen.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Kenngrößen für die Automatisierungstechnik
Cichowski, Rolf Rüdiger

Kenngrößen für die Automatisierungstechnik

Normenübersichten, Tabellen und Tipps aus den Bereichen Industrieautomation, Leittechnik, Prozessleittechnik (PLT) und der industriellen Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR-Technik)
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 101

2018, 264 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book