Cover DIN EN 50085-2-1 VDE 0604-2-1:2012-09
größer

DIN EN 50085-2-1 VDE 0604-2-1:2012-09

Elektroinstallationskanalsysteme für elektrische Installationen

Teil 2-1: Besondere Anforderungen für Elektroinstallationskanalsysteme für Wand und Decke;

Deutsche Fassung EN 50085-2-1:2006 + A1:2011
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2012-09
VDE-Artnr.: 0604021

Inhaltsverzeichnis

Diese Europäische Norm legt Anforderungen und Prüfungen für Elektroinstallationskanalsysteme, die für die Aufnahme und, wo erforderlich, für die Auseinanderhaltung oder Separierung von isolierten Leitern, Kabeln, Leitungen und möglichen anderen elektrischen Betriebsmitteln in elektrischen Installationen oder Kommunikationssystemen fest. Die maximale Spannung dieser Installationen ist 1 000 V Wechselspannung und 1 500 V Gleichspannung.
Die Systeme sind für die Montage an Wand und/oder Decke vorgesehen. Sie können versenkt, teilversenkt, oberflächenbündig, auf der Oberfläche oder im Abstand von der Oberfläche mit Befestigungsmitteln montiert sein.
Diese Norm gilt nicht für Elektroinstallationsrohrsysteme, Kabelträgersysteme, Stromschienensysteme oder Einrichtungen, die von anderen Normen abgedeckt sind.
Diese Norm muss zusammen mit EN 50085-1:2005 „Elektroinstallationssysteme für elektrische Installationen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen“ benutzt werden, auf welche in dieser Norm als Teil 1 Bezug genommen wird.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 50085-2-1 VDE 0604-2-1:2007-10

Gegenüber DIN EN 50085-2-1 (VDE 0604-2-1):2007-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Druckprüfung von nicht zu öffnenden Elektroinstallationskanalsystemen überarbeitet;
b) Anhang D zur Nachprüfung von Elektroinstallationskanalsystemen für Wand und Decke, die EN 50085-2-1:2006 entsprechen, ergänzt.