Cover DIN EN 62271-100 VDE 0671-100:2009-12
größer

DIN EN 62271-100 VDE 0671-100:2009-12

Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen

Teil 100: Wechselstrom-Leistungsschalter

(IEC 62271-100:2008); Deutsche Fassung EN 62271-100:2009
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2009-12
VDE-Artnr.: 0671020
Ende der Übergangsfrist: 2015-11-01

Inhaltsverzeichnis

Die Norm gilt für Wechselstrom-Leistungsschalter, die für Innenraum- und Freiluftaufstellung sowie für den Betrieb in Netzen mit Frequenzen von 50 Hz und 60 Hz und Spannungen über 1 kV gebaut sind.
Sie gilt nur für dreipolige Leistungsschalter, die in Dreiphasennetzen, und für einpolige Leistungsschalter, die in Einphasennetzen verwendet werden. Die Verwendung zweipoliger Leistungsschalter in Einphasennetzen und der Betrieb in Netzen mit einer Frequenz unterhalb von 50 Hz bedarf der Vereinbarung zwischen Hersteller und Betreiber.
Diese Norm gilt auch für die Antriebe und Hilfseinrichtungen der Leistungsschalter. Leistungsschalter mit Antrieben für abhängige Handbetätigung sind in dieser Norm nicht vorgesehen, da für sie ein Bemessungs-Kurzschlusseinschaltstrom nicht festgelegt werden kann und gegen die abhängige Handbetätigung aus Sicherheitsgründen Einwände vorgebracht werden können.
Regeln für Leistungsschalter mit beabsichtigtem Ungleichlauf zwischen den Polen stehen zur Diskussion; Leistungsschalter mit einpoliger selbsttätiger Wiedereinschaltung liegen im Anwendungsbereich dieser Norm.
Gegenüber DIN EN 62271-100 (VDE 0671-100):2004-04 und DIN EN 62271 100/A2 (VDE 0671 100/A2):2007-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Einführung harmonisierter (IEC und IEEE) Kurvenformen für Einschwingspannungen (TRVs) für Bemessungsspannungen von 100 kV und darüber (Änderung 1 zu EN 62271-100:2001);
b) Einführung von Kabel- und Freileitungssystemen mit ihren zugehörigen Einschwingspannungen (TRVs) für Bemessungsspannungen kleiner 100 kV (Änderung 2 zu EN 62271-100:2001);
c) Einarbeitung der IEC 61633 und IEC 62271-308.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 62271-100/A2 VDE 0671-100/A2:2007-07
DIN EN 62271-100 VDE 0671-100:2004-04

Gegenüber DIN EN 62271-100 (VDE 0671-100):2004-04 und DIN EN 62271 100/A2 (VDE 0671 100/A2):2007-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Einführung harmonisierter (IEC und IEEE) Kurvenformen für Einschwingspannungen (TRVs) für Bemessungsspannungen von 100 kV und darüber (Änderung 1 zu EN 62271-100:2001);
b) Einführung von Kabel- und Freileitungssystemen mit ihren zugehörigen Einschwingspannungen (TRVs) für Bemessungsspannungen kleiner 100 kV (Änderung 2 zu EN 62271-100:2001);
c) Einarbeitung der IEC 61633 und IEC 62271-308.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm
zurückgezogen:

DIN EN 62271-100 VDE 0671-100:2013-08

Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen

Teil 100: Wechselstrom-Leistungsschalter

327,64 € 
Warenkorb