Cover DIN EN 62271-104 VDE 0671-104:2010-03
größer

DIN EN 62271-104 VDE 0671-104:2010-03

Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen

Teil 104: Wechselstrom-Lastschalter für Bemessungsspannungen über 52 kV

(IEC 62271-104:2009); Deutsche Fassung EN 62271-104:2009
Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2010-03
VDE-Artnr.: 0671023
Ende der Übergangsfrist: 2018-03-12

Inhaltsverzeichnis

Die Norm gilt für dreipolige Wechselstrom-Lastschalter, die Bemessungswerte für Ein- und Ausschaltströme haben, mit Bemessungsspannungen von 52 kV und darüber und Bemessungsfrequenzen bis einschließlich 60 Hz für Innenraum- und Freiluftaufstellung. Sie gilt auch für die Antriebe dieser Lastschalter und ihre Hilfseinrichtungen.
Gegenüber DIN EN 60265-2 (VDE 0670-302):1998-09 und DIN EN 60265-2/A2 (VDE 0670-302/A2):1999-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassung an IEC 62271-1 und IEC 62271-100;
b) Anpassung der Anforderungen für das kapazitive Schaltvermögen an die der IEC 62271-100: die Klassen C1 und C2 wurden eingeführt.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60265-2/A2 VDE 0670-302/A2:1999-05
DIN EN 60265-2 VDE 0670-302:1998-09

Gegenüber DIN EN 60265-2 (VDE 0670-302):1998-09 und DIN EN 60265-2/A2 (VDE 0670-302/A2):1999-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassung an IEC 62271-1 und IEC 62271-100;
b) Anpassung der Anforderungen für das kapazitive Schaltvermögen an die der IEC 62271-100: die Klassen C1 und C2 wurden eingeführt.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm:

DIN EN 62271-104 VDE 0671-104:2015-11

Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen

Teil 104: Wechselstrom-Lastschalter für Bemessungsspannungen über 52 kV

89,47 € 
Warenkorb