Cover DIN EN 62155 VDE 0674-200:2004-03
größer

DIN EN 62155 VDE 0674-200:2004-03

Druckbeanspruchte und drucklose Hohlisolatoren aus keramischem Werkstoff und Glas für Anwendungen in elektrischen Betriebsmitteln mit Nennspannungen über 1 000 V

(IEC 62155:2003, modifiziert); Deutsche Fassung EN 62155:2003
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2004-03
VDE-Artnr.: 0674011

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm führt IEC 60233 und IEC 61264 zusammen. Sie ist anwendbar für:
– Hohlisolatoren aus keramischem Werkstoff und Glas für allgemeine Zwecke in elektrischen Ausrüstungen;
– Hohlisolatoren aus keramischem Werkstoff, die für die Verwendung in Schalt- und Steuergeräten mit dauerndem Gasdruck vorgesehen sind.Diese Isolatoren sind für die Verwendung in elektrischen Betriebsmitteln in Innenräumen und im Freien vorgesehen, die mit einer Bemessungs-Wechselspannung über 1 000 V und einer Frequenz bis 100 Hz oder mit Bemessungs-Gleichspannung über 1 500 V betrieben werden.