Cover DIN EN 60603-7-51 VDE 0687-603-7-51:2011-01
größer

DIN EN 60603-7-51 VDE 0687-603-7-51:2011-01

Steckverbinder für elektronische Einrichtungen

Teil 7-51: Bauartspezifikation für geschirmte freie und feste Steckverbinder, 8polig, für Datenübertragungen bis 500 MHz

(IEC 60603-7-51:2010); Deutsche Fassung EN 60603-7-51:2010
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2011-01
VDE-Artnr.: 0687020

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm umfasst geschirmte 8polige feste und freie Steckverbinder. Sie legt Bezugsmaße und Übertragungseigenschaften einschließlich der Leistungssumme der externen (Fremd-)Nebensprechdämpfung für Frequenzen bis 500 MHz fest.
Diese Steckverbinder werden üblicherweise als Kategorie-6A-Steckverbinder verwendet und in Verkabelungssystemen der Klasse EA nach ISO/IEC 11801 angewendet. Sie sind zusammensteckbar, zusammen funktionsfähig und rückwärtskompatibel mit anderen Steckverbindern der Reihe IEC 60603-7.