Cover DIN EN 61076-2-107 VDE 0687-76-2-107:2011-02
größer

DIN EN 61076-2-107 VDE 0687-76-2-107:2011-02

Steckverbinder für elektronische Einrichtungen – Produktanforderungen

Teil 2-107: Bauartspezifikation für hybride Rundsteckverbinder M12 mit elektrischen und LWL-Kontakten und mit Schraubverriegelung

(IEC 61076-2-107:2010); Deutsche Fassung EN 61076-2-107:2010
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2011-02
VDE-Artnr.: 0687021

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm legt feste und freie Rundsteckverbindern mit Schraubverriegelung M12 fest, die üblicherweise für die Prozessmessung und -regelung/-steuerung in der Industrie verwendet werden. Die Steckverbinder sind für den Anschluss von 2 optischen und 2 elektrischen Leitern für die Stromversorgung zu dem optionalen integrierten Sender/Empfänger, der in dieser Norm nicht festgelegt ist. Die männlichen Steckverbinder haben runde elektrische Kontakte mit Ø 1,0 mm und runde optische Kontakte mit Stiften Ø 1,25 mm nach IEC 61754-20 Klasse 1 für Quarz-LWL-Kabel, Einmodenfaser 9/125 µm und Mehrmodenfaser 50/125 µm oder 62,5/125 µm.