Cover DIN EN 61076-2-107 VDE 0687-76-2-107:2011-02
größer

DIN EN 61076-2-107 VDE 0687-76-2-107:2011-02

Steckverbinder für elektronische Einrichtungen – Produktanforderungen

Teil 2-107: Bauartspezifikation für hybride Rundsteckverbinder M12 mit elektrischen und LWL-Kontakten und mit Schraubverriegelung

(IEC 61076-2-107:2010); Deutsche Fassung EN 61076-2-107:2010
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2011-02
VDE-Artnr.: 0687021

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm legt feste und freie Rundsteckverbindern mit Schraubverriegelung M12 fest, die üblicherweise für die Prozessmessung und -regelung/-steuerung in der Industrie verwendet werden. Die Steckverbinder sind für den Anschluss von 2 optischen und 2 elektrischen Leitern für die Stromversorgung zu dem optionalen integrierten Sender/Empfänger, der in dieser Norm nicht festgelegt ist. Die männlichen Steckverbinder haben runde elektrische Kontakte mit Ø 1,0 mm und runde optische Kontakte mit Stiften Ø 1,25 mm nach IEC 61754-20 Klasse 1 für Quarz-LWL-Kabel, Einmodenfaser 9/125 µm und Mehrmodenfaser 50/125 µm oder 62,5/125 µm.

Buchempfehlungen zu dieser Norm

Buchtitel Format
Kenngrößen für die Automatisierungstechnik Neuer Buchtitel!
Cichowski, Rolf Rüdiger

Kenngrößen für die Automatisierungstechnik

Normenübersichten, Tabellen und Tipps aus den Bereichen Industrieautomation, Leittechnik, Prozessleittechnik (PLT) und der industriellen Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR-Technik)
VDE-Schriftenreihe – Normen verständlich, Band 101

2018, 264 Seiten, Din A5, Broschur

Dieser Buchtitel ist auch als E-Book (PDF) erhältlich
Fachbuch eBook (PDF) Kombi-Fassung - Buch und E-Book