Cover DIN EN 61969-1 VDE 0687-969-1:2012-09
größer

DIN EN 61969-1 VDE 0687-969-1:2012-09

Mechanische Bauweisen für elektronische Einrichtungen – Außengehäuse

Teil 1: Konstruktionsleitfaden

(IEC 61969-1:2011); Deutsche Fassung EN 61969-1:2012
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2012-09
VDE-Artnr.: 0687051

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm ist ein Leitfaden für die Konstruktion von Außengehäusen, die an oberirdischen, nicht wettergeschützten Außenbereichen eingesetzt werden und ist für viele Bereiche von mechanischen, elektromechanischen und elektronischen Einrichtungen anwendbar, in denen Geräte und Anlagen mit modularem Aufbau verwendet werden. Zweck dieser Norm ist es, einen Überblick der Normen für Gehäuse zu geben, insbesondere von Anforderungen für ortsfeste Außenanwendungen in nicht wettergeschützten Bereichen. Diese Gehäuse ermöglichen die Aufnahme von allen Einrichtungen und bieten den im Freien eingesetzten Einrichtungen Schutz gegen unerwünschte Umgebungseinwirkungen.

Gegenüber DIN EN 61969-1:2000-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Ergänzung einer Konstruktionsanleitung für Wärmemanagement und Geräuschunterdrückung, da Wärme-/Geräuschmanagement vielfach als Grundanforderung an ein leeres Außengehäuse gesehen wird.
b) Ursprüglich sollte die EN 61969-1:2000 einen Markt für genormte leere Außengehäuse schaffen, der von mehreren Herstellern bedient wird. Maßnormen wie z. B. EN 61969-2-1:2000 und EN 61969 2 2:2000 wurden veröffentlicht, um Anwendern bevorzugte und verfügbare Lösungen aufzuzeigen.