Cover DIN EN 60335-2-10 VDE 0700-10:2009-02
größer

DIN EN 60335-2-10 VDE 0700-10:2009-02

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-10: Besondere Anforderungen für Bodenbehandlungs- und Nassschrubbmaschinen

(IEC 60335-2-10:2002 + A1:2008); Deutsche Fassung EN 60335-2-10:2003 + A1:2008
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2009-02
VDE-Artnr.: 0700597

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für die Sicherheit elektrischer Bodenbehandlungs- und Nassschrubbmaschinen für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V beträgt.
Bodenbehandlungsmaschinen sind Geräte zum Glanzschleifen von Böden, Polieren von Böden und Bohnern von Böden. Nassschrubbmaschinen sind Geräte zum Schrubben von Fußböden, Schamponieren von Teppichen und Schamponieren von Polstermöbeln.
Durch die in die Europäische Norm EN 60335-2-10:2003 eingearbeitete Änderung A1:2008 werden die "Einleitung" sowie der Abschnitt 1 "Anwendungsbereich" und die "Literaturhinweise" der EN 60335-2-10:2003 ergänzt oder geändert.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60335-2-10 VDE 0700-10:2004-04

Gegenüber DIN EN 60335-2-10 (VDE 0700-10):2004-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die bei IEC erschienene Änderung A1:2008 zur IEC 60335-2-10:2002, die inzwischen als Änderung A1:2008 zur EN 60335-2-10:2003 ratifiziert ist, wurde eingearbeitet.
b) Die Einleitung sowie der Abschnitt 1 "Anwendungsbereich" und die "Literaturhinweise" wurden ergänzt oder geändert.