Cover DIN EN 60335-2-28 VDE 0700-28:2009-02
größer

DIN EN 60335-2-28 VDE 0700-28:2009-02

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-28: Besondere Anforderungen für Nähmaschinen

(IEC 60335-2-28:2002, modifiziert + A1:2008); Deutsche Fassung EN 60335-2-28:2003 + A1:2008
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2009-02
VDE-Artnr.: 0700598

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm behandelt die Sicherheit von elektrischen Nähmaschinen für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt.
Nähmaschinen mit mehr als einer Nadel und einer Vorrichtung zum Schneiden des Nähgutes (Overlock-Nähmaschinen) und Elektro-Ausrüstungen zum Anbau an nicht elektrische Nähmaschinen fallen in den Anwendungsbereich dieser Norm.
Durch die in die Europäische Norm EN 60335-2-28:2003 eingearbeitete Änderung A1:2008 werden die "Einleitung" sowie die Abschnitte 1 "Anwendungsbereich", 7 "Aufschriften und Anweisungen" und die "Literaturhinweise" der EN 60335-2-28:2003 ergänzt oder geändert.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60335-2-28 VDE 0700-28:2004-04

Gegenüber DIN EN 60335-2-28 (VDE 0700-28):2004-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die bei IEC erschienene Änderung A1:2008 zur IEC 60335-2-28:2002, die inzwischen als Änderung A1:2008 zur EN 60335-2-28:2003 ratifiziert ist, wurde eingearbeitet.
b) Die Einleitung sowie die Abschnitte 1 "Anwendungsbereich", 7 "Aufschriften und Anweisungen" und die "Literaturhinweise" wurden ergänzt oder geändert.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

61 BEKLEIDUNGSINDUSTRIE
61.020 Bekleidung
61.060 Schuhe. Schuhmacherei
61.080 Nähmaschinen. Sonstige Maschinen für die Bekleidungsindustrie

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.