Cover DIN EN 60335-2-82 VDE 0700-82:2009-02
größer

DIN EN 60335-2-82 VDE 0700-82:2009-02

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-82: Besondere Anforderungen für Dienstleistungs- und Unterhaltungsautomaten

(IEC 60335-2-82:2002 + A1:2008); Deutsche Fassung EN 60335-2-82:2003 + A1:2008
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2009-02
VDE-Artnr.: 0700607

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm behandelt die Sicherheit elektrischer Personen-Dienstleistungsautomaten und Unterhaltungsautomaten für den gewerblichen Gebrauch, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt.
Unterhaltungsautomaten sind z. B. Billardtische, Bowlingbahn-Einrichtungen, Dart-Wurfspiele, Fahrsimulatoren, Spielgeräte, Kinderschaukelgeräte, Laser-Schießgeräte, Flipper und Videospielgeräte. Personen-Dienstleistungsautomaten sind z. B. Karten-Aufwerte-Geräte, Geldausgabe-Geräte, Gepäck-Schließfächer, Personenwaagen und Schuhputzgeräte.
Durch die in die Europäische Norm EN 60335-2-82:2003 eingearbeitete Änderung A1:2008 werden die "Einleitung" sowie die Abschnitte 2 "Normative Verweisungen, 7 "Aufschriften und Anweisungen" 21 "Mechanische Festigkeit", 24 "Einzelteile" und die "Literaturhinweise" der EN 60335-2-82:2003 ergänzt oder geändert.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60335-2-82 VDE 0700-82:2004-05

Gegenüber DIN EN 60335-2-82 (VDE 0700-82):2004-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die bei IEC erschienene Änderung A1:2008 zur IEC 60335-2-82:2002, die inzwischen als Änderung A1:2008 zur EN 60335-2-82:2003 ratifiziert ist, wurde eingearbeitet.
b) Die Einleitung sowie die Abschnitte 2 "Noramtive Verweisungen", 7 "Aufschriften und Anweisungen", 21 "Mechanische Festigkeit", 24 "Einzelteile" und die "Literaturhinweise" wurden ergänzt oder geändert.