Cover DIN EN 60335-2-54 VDE 0700-54 Berichtigung 1:2011-07
größer

DIN EN 60335-2-54 VDE 0700-54 Berichtigung 1:2011-07

Berichtigung zu DIN EN 60335-2-54 (VDE 0700-54):2009-07

Art/Status: Norm, zurückgezogen
Ausgabedatum: 2011-07
VDE-Artnr.: 0700747
Ende der Übergangsfrist: 2015-02-20

Die Berichtigung 1 zu DIN EN 60335-2-54 (VDE 0700-54):2009-07 bezieht sich auf den Unterabschnitt 20.101. Der Text des Unterabschnitts wird wie folgt geändert:
20.101 Die Geräte müssen so gebaut sein, dass entweder ein unbeabsichtigter Betrieb unwahrscheinlich ist, oder dass sie mittels eines Schalters betrieben werden, der automatisch in die AUS-Stellung zurückkehrt, wenn sein Betätigungselement freigegeben wird.
Prüfung: Besichtigung bei Geräten, die mittels eines Schalters betrieben werden, der automatisch in die AUS-Stellung zurückkehrt, wenn sein Betätigungselement freigegeben wird.
Für andere Geräte Anwendung eines zylindrischen Stabes mit einem Durchmesser von 40 mm und einem halbkugelförmigen Ende auf den Schalter. Das Gerät darf nicht in Betrieb gehen.
Es wird empfohlen, auf der betroffenen Norm einen Hinweis auf diese Berichtigung zu machen.

Diese Norm ist zurückgezogen und wird durch die folgende ersetzt

Norm
zurückgezogen:

DIN EN 60335-2-54 VDE 0700-54:2013-12

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-54: Besondere Anforderungen für Geräte zur Oberflächenreinigung mit Flüssigkeiten oder Dampf

53,54 € 
Warenkorb