Cover DIN EN 60745-2-23 VDE 0740-2-23:2013-11
größer

DIN EN 60745-2-23 VDE 0740-2-23:2013-11

Handgeführte motorbetriebene Elektrowerkzeuge – Sicherheit

Teil 2-23: Besondere Anforderungen für Stabschleifer und kleine rotierende Elektrowerkzeuge

(IEC 60745-2-23:2012, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60745-2-23:2013
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2013-11
VDE-Artnr.: 0700804

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm gilt für Stabschleifer und rotierende Kleinwerkzeuge zur Verwendung mit Einsatzwerkzeugen mit einem Durchmesser bis zu
55 mm und eingebautem Schleifzubehör mit einem Durchmesser bis zu 80 mm, z. B.
- Schleifkonusse oder Schleifstifte mit Gewinde, die auf einen Dorn ohne Hinterschneidung an der Anschlagschulter aufgeschraubt werden,
- auf einem Dorn befestigte Schleifscheiben, und
- Drehfeilen
mit einer Bemessungsdrehzahl, bei der die Umfangsgeschwindigkeit des Zubehörs mit Bemessungskapazität 80 m/s nicht überschreitet.
Diese Norm gilt nicht für Gerad- oder Vertikalschleifer mit Flanschen zum Antrieb des Schleifzubehörs. Diese Elektrowerkzeuge sind von IEC 60745 2-3 erfasst.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

25 MASCHINENBAU
25.040 Industrielle Automatisierungssysteme
25.080 Spanende Maschinen
25.100 Schneidwerkzeuge
25.140 Handwerkzeuge
25.160 Schweißen. Löten
25.180 Industrieöfen

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.