Cover DIN EN 60335-2-31 VDE 0700-31:2015-06
größer

DIN EN 60335-2-31 VDE 0700-31:2015-06

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-31: Besondere Anforderungen für Dunstabzugshauben und andere Wrasenabsaugungen

(IEC 60335-2-31:2012, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60335-2-31:2014
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2015-06
VDE-Artnr.: 0700888

Inhaltsverzeichnis

Es wird nun in der Norm definiert, dass die maximale Leistung der Lampen in der Nähe der Lampenfassungen angegeben sein muss. Die Konditionen für die Montageanweisung für nach unten absaugende Systeme (Donwdraft Systeme) ist erweitert worden.
Das Einklemm- und Verletzungsrisiko bei Absaugungssystemen, die sich automatisch bewegenden, wurde mit neuen Prüfungen in Abschnitt 20 berücksichtigt.
Abschnitt 20.101 wurde gegenüber dem Entwurf inhaltlich nicht verändert, allerdings wurden die Prüfbedingungen neu gegliedert, so dass nun der Text besser lesbar ist.
Der neue Unterabschnitt 20.103 befasst sich mit der Befestigung der Dunstabzugshauben. Hier wird insbesondere das Risiko, dass Befestigungsschrauben stromführende Teile berühren könnten, berücksichtigt.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60335-2-31 VDE 0700-31:2009-10

Gegenüber DIN EN 60335-2-31 (VDE 0700-31):2009-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) In Abschnitt 7 „Aufschriften und Anweisungen“ wird nun gefordert, dass die maximale Leistung der Lampen in der Nähe der Lampenfassungen angegeben sein muss. Auch die Art und Weise wird beschrieben;
b) Ebenfalls in Abschnitt 7 sind die Konditionen für die Montageanweisung für nach unten absaugende Systeme erweitert worden;
c) Das Einklemm- und Verletzungsrisiko bei Absaugungssystemen, die sich automatisch bewegen, wurde mit neuen Prüfungen in Abschnitt 20 berücksichtigt;
d) Abschnitt 20.101 wurde inhaltlich nicht verändert, allerdings wurden die Prüfbedingungen neu gegliedert, so dass nun der Text besser lesbar ist;
e) Der neue Abschnitt 20.103 befasst sich mit der Befestigung der Dunstabzugshauben. Hier wird insbesondere das Risiko, dass Befestigungsschrauben stromführende Teile berühren könnten, berücksichtigt;
f) In der Einleitung wurde die Niederspannungsrichtlinie (LVD) und die Maschinenrichtlinie (MD) berücksichtigt;
g) Im Anwendungsbereich wurden die Einteilung für Kinder und der Hinweis auf schutzbedürftige Personen aufgenommen.