Cover DIN EN 60335-2-23 VDE 0700-23:2015-06
größer

DIN EN 60335-2-23 VDE 0700-23:2015-06

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-23: Besondere Anforderungen für Geräte zur Behandlung von Haut oder Haar

(IEC 60335-2-23:2003 + Cor. 1:2004 + Cor. 2:2008 + A1:2008 + Cor. 3:2007 + A2:2012, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60335-2-23:2003 + A1:2008 + A11:2010 + A11:2010/AC:2012 + A2:2015
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2015-06
VDE-Artnr.: 0700890

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm behandelt Sicherheit elektrischer Geräte zur Behandlung von Haut oder Haar von Personen oder Tieren und die für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke bestimmt sind, wobei deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V beträgt.
Mit der Änderung A2 wurden die Änderungen aus der vorangegangenen Version wieder rückgängig gemacht, da diese Änderungen nun im Teil 1 (DIN EN 60335-1) wiederzufinden sind. Darüber hinaus wurden die Prüfungen für Netzanschlussleitungen verschärft. Die Norm umfasst jetzt auch mit einem eigenen Anhang komerziell genutzte Geräte.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60335-2-23 VDE 0700-23 Berichtigung 1:2012-11
DIN EN 60335-2-23 VDE 0700-23:2011-04

Gegenüber DIN EN 60335-2-23 (VDE 0700-23):2011-04 und DIN EN 60335-2-23 Berichtigung 1 (VDE 0700-23 Berichtigung 1):2012-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Änderungen die mit DIN EN 60335-2-23/A11 in die Norm aufgenommen wurden, konnten nun wieder gelöscht werden, da sie nun Bestandteil von DIN EN 60335-1:2012 sind.
b) In Abschnitt 10.2 wurde die repräsentative Zeitspanne für Geräte mit eingebautem PTC Heizelementen definiert.
c) Es wurde in den Abschnitten 11.2 und 19.2 verdeutlicht, wie handgehaltene Geräte mit einer integrierten Abstellvorrichtung in der Prüfecke geprüft werden müssen.
d) In der Tabelle Z101 in Abschnitt 11.8 wurde ein Wert für die Schichtdicke von Metallbeschichtungen angegeben.
e) Die Temperatur-Konditionen für Netzanschlussleitungen wurden in Abschnitt 25.7 präzisiert.
f) Die Belastung von Netzanschlussleitungen und Drehanschlüsse wurden in den Abschnitten 25.14 und 25.15 erhöht.
g) Neu ist der Anhang ZE für gewerbliche Geräte.
h) Auch der Anhang ZZ zur Maschinenrichtlinie wurde ergänzt.