Cover DIN EN 60335-2-54 VDE 0700-54:2017-11
größer

DIN EN 60335-2-54 VDE 0700-54:2017-11

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-54: Besondere Anforderungen für Geräte zur Oberflächenreinigung mit Flüssigkeiten oder Dampf

(IEC 60335-2-54:2008 + A1:2015); Deutsche Fassung EN 60335-2-54:2008 + A11:2012 + A11:2012/AC:2015 + A1:2015
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-11
VDE-Artnr.: 0701106

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm enthält den Text der IEC Änderung A1:2015-08 zur IEC 60335-2-54:2008, die ohne europäische Abänderungen als EN 60335-2-54:2008/A1:2015-10 übernommen wurde.
Durch die in die Europäische Norm EN 60335-2-54:2008 eingearbeitete Änderung A1:2015 wird der Anwendungsbereich sowie die Unterabschnitte 3.1.9 und 22.7 geändert.
Diese Europäische Norm gilt für die Sicherheit elektrischer Reinigungsgeräte für den Hausgebrauch, die zur Reinigung von Oberflächen unter Anwendung flüssiger Reinigungsmittel oder Dampf bestimmt sind und deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V beträgt. Sie schließt auch Tapetenablöser mit ein.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60335-2-54 VDE 0700-54:2013-12

Gegenüber DIN EN 60335-2-54 (VDE 0700-54):2013-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die bei IEC erschienene Änderung A1:2015-08 zur IEC 60335-2-54:2008, die inzwischen als Änderung A1:2015-10 zur EN 60335-2-54:2008 ratifiziert ist, wurde eingearbeitet.
b) Der Anwendungsbereich sowie die Unterabschnitte 3.1.9 und 22.7 wurden geändert.