Cover DIN EN 62931 VDE 0715-19:2018-03
größer

DIN EN 62931 VDE 0715-19:2018-03

Zweiseitig gesockelte LED-Lampen mit Passungssystem GX16t-5

Sicherheitsanforderungen

(IEC 62931:2017); Deutsche Fassung EN 62931:2017
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-03
VDE-Artnr.: 0701119

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm legt Anforderungen an die Sicherheit und die Austauschbarkeit zusammen mit den erforderlichen Prüfverfahren und Prüfbedingungen für nicht integrierte röhrenförmige LED-Lampen fest, die für Allgemeinbeleuchtung vorgesehen sind, mit:
- Bemessungsleistungen von bis zu 70 W,
- Bemessungsspannungen von bis zu 190 V welligkeitsfreier Gleichspannung und
- einem Sockel GX16t-5 nach Tabelle 1.
Die Anforderungen dieser Norm gelten nur für die Typprüfung.
Bei der Anwendung dieser Norm ist zu beachten, dass dort, wo in dieser Norm der Ausdruck "Lampe(n)" verwendet wird, sind "nicht integrierte GX16t-5-gesockelte röhrenförmige LED-Lampe(n)" gemeint, außer wenn damit offensichtlich andere Lampentypen gemeint sind.
Die in dieser Norm spezifizierte Lampe muss mit einem Betriebsgerät betrieben werden, das in Anhang B dieser Norm festgelegt ist. Der Sockel GX16t-5 ist nicht gegen den Sockel G13 austauschbar.
Diese Norm schließt die fotobiologische Sicherheit ein.