keine Vorschau

DIN EN IEC 80601-2-71 VDE 0750-2-71:2018-12

Medizinische elektrische Geräte

Teil 2-71: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von funktionalen Oximetriegeräten

(IEC 80601-2-71:2015); Deutsche Fassung EN IEC 80601-2-71:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2018-12
VDE-Artnr.: 0701168

Die vorliegende Norm gilt für die Basissicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von funktionalen "nahe-infrarot"- Spektroskopiegeräten, die selbständig oder als Teil eines Systems für die Erzeugung von Ergebnissen von funktionalen "nahe-infrarot"- Spektroskopiegeräten für entsprechende diagnostische Zwecke bestimmt sind.
Geräte, die nicht unter den Anwendungsbereich dieser Norm fallen sind: a) Gerät, welches die Sauerstoffsättigung des Hämoglobin in Mikrogefäßen (Kapillaren, Arteriolen und Venülen) misst, b) "nahe-infrarot"- Spektroskopie Gewebe-Oximeter, das nicht zur Gewinnung von Ergebnissen von funktionalen "nahe-infrarot"- Spektroskopiegeräten bestimmt ist, c) Pulsoximeter, die nicht zur Gewinnung von Ergebnissen von funktionalen "nahe-infrarot"- Spektroskopiegeräten bestimmt sind.
Dies ist die erste Norm als Besondere Festlegungen in der Normenreihe DIN EN 60601-1.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

11 MEDIZINTECHNIK
11.020 Medizinische Wissenschaften im Allgemeinen. Gesundheitswesen im Allgemeinen
11.040 Medizinische Geräte
11.060 Zahnmedizin
11.080 Sterilisation. Desinfektion
11.100 Labormedizin
11.140 Krankenhausausstattung
11.180 Hilfsmittel für Behinderte

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.