Cover DIN EN IEC 62442-3 VDE 0712-27:2019-03
größer

DIN EN IEC 62442-3 VDE 0712-27:2019-03

Energieeffizienz von Lampenbetriebsgeräten

Teil 3: Betriebsgeräte für Halogenlampen und LED-Lichtquellen – Messverfahren zur Bestimmung des Wirkungsgrades des Betriebsgerätes

(IEC 62442-3:2018); Deutsche Fassung EN IEC 62442-3:2018
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-03
VDE-Artnr.: 0701172

Inhaltsverzeichnis

Dieser Teil der Normenreihe IEC 62442 legt ein Messverfahren zur Ermittlung der Verlustleistung von elektromagnetischen Transformatoren sowie der Verlustleistung und der Standby-Leistung von elektronischen Konvertern für Halogenglühlampen und LED-Lichtquellen fest.
Es wird angenommen, dass die Betriebsgeräte für die Nutzung unter Wechselspannungen bis zu 1000 V bei 50 Hz oder 60 Hz entwickelt wurden.
Daneben wird ein Berechnungsverfahren für den Wirkungsgrad der erwähnten Betriebsgeräte für Halogenlampen bzw. LED-Lichtquellen festgelegt.
Dieser Teil der Normenreihe IEC 62442 gilt für elektronische Betriebsgerät-Lampe-Schaltungen, die nur aus dem Betriebsgerät und der (den) Lampe(n) bzw. LED-Lichtquellen aufgebaut sind.
Für Universalstromversorgungen wird nur der Teil für die Beleuchtung betrachtet.
Es wird das Verfahren für die Messung der Gesamteingangsleistung und der Standby-Leistung sowie das Berechnungsverfahren zum Wirkungsgrad für sämtliche Betriebsgeräte festgelegt, die für die Anwendung im Haushalt und für gewerbliche Zwecke handelsüblich sind und Halogenglühlampen und LED-Lichtquellen betreiben. Der Begriff LED-Lichtquellen umfasst sowohl LED-Module als auch LED-Lampen.
Dieser Teil der Normenreihe IEC 62442 gilt nicht für:
- Betriebsgeräte, die integrierter Bestandteil der Lampe sind (bzw. einer LED-Lichtquelle);
- Betriebsgeräte-Schaltungen mit in Reihe geschalteten Kondensatoren;
- steuerbare elektromagnetische Betriebsgeräte.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 62442-3 VDE 0712-27:2018-05

Gegenüber DIN EN 62442-3 (VDE 0712-27):2018-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Norm überprüft und an den aktuellen Stand der Normenreihe IEC 62442 angepasst;
b) LED-Lichtquellen aufgenommen;
c) der Begriff "LED-Lichtquellen" umfasst sowohl LED-Module als auch LED-Lampen;
d) Norm gilt für Betriebsgeräte.
e) Diese Norm betrachtet Betriebsgeräte, die für den Einsatz an DC-Spannungen bis 1 000 V und/oder AC-Spannungen bis zu 1 000 V bei 50 Hz oder 60 Hz spezifiziert sind.