Cover DIN EN 60335-2-87 VDE 0700-87:2019-11
größer

DIN EN 60335-2-87 VDE 0700-87:2019-11

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-87: Besondere Anforderungen für elektrische Tierbetäubungsgeräte

(IEC 60335-2-87:2002 + A1:2007 + A2:2012); Deutsche Fassung EN 60335-2-87:2002 + A1:2007 + A2:2019
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2019-11
VDE-Artnr.: 0701209

Inhaltsverzeichnis

Diese Norm behandelt die Sicherheit elektrischer Tierbetäubungsgeräte, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt.
Diese Norm gilt für elektrische Tierbetäubungsgeräte für industrielle oder gewerbliche Verwendungszwecke, zur Verwendung in der Landwirtschaft oder zur Verwendung an Orten, an denen sie eine Gefahrenquelle für die Öffentlichkeit darstellen könnten.
Die vorliegende Änderung enthält als wesentliche Modifikation die Einführung eines neuen Bildzeichens, das den Benutzer eines Tierbetäubungsgerätes darauf aufmerksam macht, die Anweisungen vor dem Gebrauch zu lesen.
Zuständig ist das DKE/UK 531.3 "Elektrische Geräte zur Tierbetäubung" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Gegenüber DIN EN 60335-2-87 (VDE 0700-87):2008-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Änderung A2:2012 zur IEC 60335-2-87:2002 wurde eingearbeitet.
b) Die vorliegende Änderung enthält als wesentliche Modifikation die Einführung eines neuen Bildzeichens, das den Benutzer eines Tierbetäubungsgerätes darauf aufmerksam macht, die Anweisungen vor dem Gebrauch zu lesen.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

65 LANDWIRTSCHAFT
65.020 Landwirtschaft. Forstwirtschaft
65.040 Landwirtschaftliche Gebäude und Anlagen
65.060 Landwirtschaftliche Maschinen, Geräte und Ausrüstungen
65.150 Fischerei. Fischzucht

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.