Cover DIN EN 60335-2-66 VDE 0700-66:2020-10
größer

DIN EN 60335-2-66 VDE 0700-66:2020-10

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Teil 2-66: Besondere Anforderungen für Wasserbett-Beheizungen

(IEC 60335-2-66:2002 + Cor.:2004 + A1:2008 + A2:2011); Deutsche Fassung EN 60335-2-66:2003 + A1:2008 + A2:2012 + A11:2019
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2020-10
VDE-Artnr.: 0701268

Diese Norm enthält den Text der CENELEC-Änderung A11:2019-07 der EN 60335-2-66:2003. Die Änderung ergänzt oder ändert die entsprechenden Abschnitte der EN 60335-1:2012 sowie der EN 60335-2-66:2003 und deren Änderungen A1:2001 und A2:2012 bezüglich „schutzbedürftiger Personen“ und Kinder.
Die EN 60335-2-66:2003 + A1:2001 und A2:2012 befasst sich mit der Sicherheit elektrischer Wasserbettbeheizungen und deren zugehörige Regel- und/oder Steuereinrichtungen für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, wobei ihre Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V beträgt.

Gegenüber DIN EN 60335-2-66 (VDE 0700-66):2012-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Diese Norm enthält den Text der CENELEC-Änderung A11:2019-07 der EN 60335-2-66:2003.
b) Die Änderung ergänzt oder ändert die entsprechenden Abschnitte der EN 60335-1:2012 sowie der EN
60335-2-66:2003 und deren Änderungen A1:2001 und A2:2012 bezüglich „schutzbedürftiger Personen“
und Kinder.