Cover DIN EN IEC 60779 VDE 0721-56:2021-03
größer

DIN EN IEC 60779 VDE 0721-56:2021-03

Elektroerwärmungsanlagen und Anlagen für elektromagnetische Bearbeitungsprozesse

Prüfverfahren für Elektroschlacke-Umschmelzöfen

(IEC 60779:2020); Deutsche Fassung EN IEC 60779:2020
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2021-03
VDE-Artnr.: 0701300

Diese Norm gilt für industrielle Elektroschlacke-Umschmelzöfen mit einem Bemessungs-Fassungsvermögen von mindestens 50 kg. Sie gilt auch für Öfen mit einer oder mehreren Elektrode(n) und verschiedenen Schmelzstromversorgungen mit Wechselstrom, Gleichstrom oder niederfrequentem Strom.
Sie legt die Prüfabläufe, -bedingungen und -verfahren für die Bestimmung der wichtigsten Betriebskenngrößen und Betriebsmerkmale von Elektroschlacke-Umschmelzöfen fest. Dies schließt das bezüglich Energieeffizienz angegebene Konzept und Material ein, das sowohl die elektrischen und prozessrelevanten Teile der Anlagen behandelt als auch die generelle Leistungsfähigkeit.
Messungen und Prüfungen, die ausschließlich für die Verifizierung der Sicherheitsanforderungen der Anlagen verwendet werden, liegen außerhalb des Anwendungsbereichs dieser Norm und werden durch DIN EN 60519-1 (VDE 0721-1) und DIN EN 60519-8 (VDE 0721-8) abgedeckt, wobei zu beiden aktuelle Norm-Entwürfe vorliegen, die Neuausgaben der beiden Normen in Kürze erscheinen werden.
Gegenüber DIN EN 60779 (VDE 0721-1032):2006-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) die Gliederung wurde an DIN EN 60398 (VDE 0721-50):2016-02 „Elektrowärmeanlagen und Anlagen für elektromagnetische Bearbeitungsprozesse – Allgemeine Funktions-Prüfverfahren (IEC 60398:2015); Deutsche Fassung EN 60398:2015“ angepasst;
b) die Begriffe, normativen Verweisungen und Literaturhinweise wurden aktualisiert und ergänzt;
c) die Prüfverfahren, die auch in DIN EN 60398 (VDE 0721-50):2016-02 beschrieben sind, wurden aus IEC 60779 gestrichen, um Dopplungen und Inkonsistenzen zu vermeiden;
d) die verbleibenden Anforderungen wurden aktualisiert;
e) Angaben bezüglich Energieeffizienz wurden durch Verweisung auf DIN EN 60398 (VDE 0721-50):2016-02 aufgenommen.

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60779 VDE 0721-1032:2006-07

Gegenüber DIN EN 60779 (VDE 0721-1032):2006-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) die Gliederung wurde an IEC 60398:2015 angepasst;
b) die Begriffe, normativen Verweisungen und Literaturhinweise wurden aktualisiert und ergänzt;
c) die Prüfverfahren, die auch in IEC 60398:2015 beschrieben sind, wurden aus IEC 60779 gestrichen, um Dopplungen und Inkonsistenzen zu vermeiden;
d) die verbleibenden Anforderungen wurden aktualisiert;
e) Angaben bezüglich Energieeffizienz wurden durch Verweisung auf IEC 60398:2015 aufgenommen.

Dieses Dokument wird folgenden, in Fettschrift gekennzeichneten, Fachgebiet(en) zugeordnet:

25 MASCHINENBAU
25.040 Industrielle Automatisierungssysteme
25.080 Spanende Maschinen
25.100 Schneidwerkzeuge
25.140 Handwerkzeuge
25.160 Schweißen. Löten
25.180 Industrieöfen

Für die Anzeige aller gültigen Dokumente klicken Sie bitte auf den entsprechenden Fachgebiets-Link oder nutzen Sie die erweiterte Normsuche.